wissenswert

wissenswert

Notizen & Quellen zum Weiterlesen

Energieberatung

dreht sich um Strategien: Wie ein Gebäude wirtschaftlicher, energieeffizienter werden kann. Mit gesundem Raumklima, ohne Überhitzung im Sommer usw. Welche Fördermöglichkeiten genutzt werden können.

Wichtig: Energieberatung ersetzt keine Fachplanung!

Kurz erklärt im Video, für Wohngebäude u. Nichtwohngebäude

Bundesförderung für Energieberatung:
Wohngebäude u. Nichtwohngebäude
Expertenliste des Bundes

Energieausweise

Energiebedarfsausweise

  • werden anhand physikalisch-technischer Berechnungen (Gebäude-Eigenschaften) erstellt.
  • sind Voraussetzung für Förderung bei Sanierung, notwendig im Zuge von Baumaßnahmen.
  • Werden für Neubauten von den nach der jeweiligen LBauO bauvorlageberechtigten Planenden erstellt.

Energieverbrauchsausweise

  • sagen (zu) wenig über die energetische Qualität des Gebäudes aus
  • sind für Sanierungsüberlegungen nicht geeignet
  • sind im Zuge von Baumaßnahmen als Nachweis nicht zulässig
  • dürfen für bestimmte Gebäude (weniger als 5 Wohnungen, Bauantrag vor dem 1.11.77) evtl. nicht ausgestellt werden.

Gebäudeenergiegesetz GEG

Gesetz zur Einsparung von Energie und zur Nutzung erneuerbarer Energien zur Wärme- und Kälteerzeugung in Gebäuden.

Legt die Leitlinien der Energieplanung fest. Beschreibt die Regeln für die energetische Bewertung von Gebäuden. Sowie Anforderungen, die einzuhalten sind.

DIN V 18599

ist ein reines Nachweisverfahren.

Achtung: Nicht verwechseln mit einem Fachplanungs-/ Projektierungsverfahren:

Mit DIN V 18599 wird bestätigt, dass die öffentlich-rechtlichen Anforderungen nach GEG und die (privat-rechtlichen) Anforderungen der KfW bzw. des BEG erfüllt sind.

Baubegleitung

zur energetischen Qualitätskontrolle, d. h. im Kern:

Durch Baubegleitung kommt die Ausführung mit den energetischen Berechnungen in Einklang: Sind z. B. die Dämmwerte plangemäß umgesetzt?

Förderung durch BAFA, KfW

Ein Bau- oder Sanierungsprojekt braucht Expertise verschiedener Fachleute:

Für Architektur, Statik, Detailplanung (z. B. Haustechnik), Bauleitung. Energieberatung ist eine wichtige Schnittstellenfunktion, die von Anfang an, bereits in der Planungsphase, eingebunden sein sollte.

Förderprogramme

BEG Bundesförderung für effiziente Gebäude

KfW Förderbank

Übersicht / Themen rund um Energieeffizienz

Förderdatenbank des Bundes
z. B. Suche nach Heizung, Treffer eingrenzen mit Suchergebnisse filtern ­→ z. B. Sanierung

L-Bank Baden-Württemberg

Buchtipp, zum Einlesen

Richtig dämmen Ratgeber für Sanierung und Neubau, von Arnold Drewer. Verlag: Stiftung Warentest

Dämmstoffe, was in Eigenleistung funktioniert, welche Fehler dabei vermieden werden sollten usw.

Weshalb eine fachgerechte Außendämmung gegen Schimmelprobleme hilft. Wie mit nachwachsenden Rohstoffen gedämmt werden kann. Und vieles mehr.

192 Seiten kompaktes Wissen, verständlich, gut illustriert.

synergiedenken.de

Diese Website wurde mit besonderem Blick auf minimales Dateigewicht entwickelt. Mit einem CMS (Content-Management-System), das fertige html-Seiten erzeugt und bereitlegt.

Die Vorteile? Seiten werden wieselflink geladen. Stromsparend, ressourcenschonend.

Weil der Server nicht jede Seite bei jeder Anfrage neu zusammenbauen muss. Und weil geringe Datenmengen übertragen werden.

Mehr über die Entwicklung/ Technik hinter dieser Website und einen Kasten handverlesener Werkzeuge erfahren Sie hier.

Engagement

Surya Kiran – ­eine private Initiative, die in Nepal dafür sorgt, dass benachteiligte Kinder eine Chance auf Bildung und Entwicklung haben.

Aus Begeisterung für Nepal und seine Menschen.

Diesem eingetragenen, gemeinnützigen Verein gebe ich gerne etwas. Unterstützung, die ankommt, wirklich etwas bewirkt: Zukunft gestaltet.

Surya Kiran Homepage

Günstigste Energiequelle? Energieeffizienz.
Beratung für Ihr Effizienz-Projekt? Gerne.

Kontakt

Thomas Keil
EnergieEffizienz-Beratung