Fokussiert im Flow

entwickeln (fast) ohne Goldkante

Programmiersprachen sind ein wunderbarer Baukasten: Schnell ist eine Software-Lösung um etwas Funktionalität erweitert oder ergänzt. Die Umsetzung läuft wie von selbst, im Flow. Kennen Sie das?

Entwickeln macht eben einfach Spaß. Ein wenig Struktur hilft dabei, auf Kurs zu bleiben:

  • Ideen sammeln und dann
  • entscheiden, was wirklich umgesetzt werden soll (Eingangsfilter).
  • Prioritäten (Nutzen-orientiert) setzen, Ziel-Linien definieren.

Dafür verwende ich ein skanban-Template. Es steht zum Download bereit – schneiden Sie es auf Ihre Bedürfnisse zu.

Arbeiten Sie mit einem Versionskontrollsystem, beispielweise Git? Dann bietet es sich an, die Swimlanes (Zeilen) nach den Branches zu benennen.

Angelehnt an das Modell der Man-Page gitworkflows:

  • maint / kritische Bug-Fixes (für aktuelles Release)
  • develop / Feature-Entwicklung
  • next / stabile Features → testen und ggf. verbessern
  • master / auslieferungsfähige Version, Releases

Haben Sie ein Template entwickelt, dass Sie gerne teilen möchten? Hier wäre ein Platz dafür – schicken Sie es mir einfach per Mail …

Kontakt

Weiterentwicklung lebt von Feedback.
Anregungen sind willkommen!

vernetzen via XING

mehr über mich ...